Drehleiher1_small.jpgScheune1_small.jpgScheune2_small.jpg

Herzlich willkommen!

 


Kultur in der Scheune e. V. heißt Sie sehr herzlich willkommen!

 

 

 

Der nächste Termin:

Sonntag, 27. August 2017, um 18:00 Uhr

 

Alles Gold?
Geschichten über Karl IV. und die Goldene Straße

Ulrike Bergmann mit Musik des Mittelalters
auf verschiedenen Instrumenten
mit den Erzählern Alexandra Eyrich, Andrea Gonze und Michl Zirk

 

 

Karl IV. lebte von 1316 bis 1378. Er war wie kein anderer Kaiser an der Zusammenführung der böhmischen Stammlande und des Reichsgebiets im Westen interessiert. Die Goldene Straße war die Verkehrsader, die Prag mit den Reichsstädten Nürnberg und Frankfurt verband. Aus vielen kleinen Orten, die diese Ost-West-Achse zierten, stammen zahlreiche Sagen und Geschichten, die sich um Kaiser Karl und seine Zeit ranken.

Die Erzähler Alexandra Eyrich, Andrea Gonze sowie Michl Zirk werden einige davon zum Besten geben und auch Einblicke in die hochinteressante, intrigenreiche Geschichte der Familie Karls gewähren. Mit Musik der Zeit, gespielt auf Instrumenten der Zeit, rundet Ulrike Bergmann den Abend ab.

 

Ein mehrfach mit großem Erfolg dargebotenes Programm ist zu hören und sehen. Der Verein Kultur in der Scheune e. V. freut sich, diesen besonderen Abend als Sonderveranstaltung anbieten zu können.

Wie immer gibt es Wein, Brot und Leberwurst im Anschluss.

Anmeldung ist unter 09845 98 52 1 52 möglich.

 

 

Joomla templates by a4joomla