Kultur in der Scheune e. V. heißt Sie sehr herzlich willkommen! 

 

Diese Seite befindet sich derzeit im Umbau und ist daher nur eingeschränkt nutzbar. Wir bitten um Verständnis. Danke! 

 

Achtung: Programmänderung!!!

Stubenkonzert am Sonntag, 1. Dezember 2019, um 18:00 Uhr

Anstelle des angekündigten Programms "Salat - gewürzte Wiesen in Schüsseln" - Wissenswertes aus dem Nutzbaren, galanten und curiösen Frauenzimmer-Lexicon (1715) und Kostproben aus der Ebermannstädter Liederhandschrift (um 1750) wird es ein vorweihnachtliches Programm geben:

 

Weihnachten schnörkellos

Ulrike Bergmann singt bekannte und weniger bekannte Weihnachtslieder aus alter Zeit zur Drehleier und liest eine Weihnachtsgeschichte, wie sie das Leben schreibt: augenzwinkernd, warmherzig und anrührend! .

Viele, ja die meisten unserer Weihnachtslieder sind alte Bordunmelodien. Daher ist es kein Zufall, dass Figuren, die in Weihnachtskrippen musizierende Hirten darstellen, fast immer mit Dudelsack und Drehleier, den typischen Borduninstrumenten, ausgestattet sind.

Und so erhalten die Weihnachtslieder den Klang, der sie jahrhundertelang geprägt hat, egal, ob es sich um ruhige, besinnliche Lieder oder um fröhliche Tanzlieder handelt.

Es erwartet Sie ein stimmungsvoller Abend jenseits kitschiger „Kaufhausbeschallung“.

Ulrike Bergmann liest, singt und begleitet sich mit der Drehleier.

Eintritt gegen Spende (ab 10,00 € pro Person)! 
Im Anschluss wird es wie immer Brot, Wein und Leberwurst geben.
Anmeldung unter 09845 98 52 1 52 erbeten (bitte ggf. auf Anrufbeantworter sprechen!).  

Foto: Eberhard Plath

 

Joomla templates by a4joomla