Drehleiher1_small.jpgScheune1_small.jpgScheune2_small.jpg

Herzlich willkommen!

 


Kultur in der Scheune e. V. heißt Sie sehr herzlich willkommen!

 

 

 

Der nächste Termin:

Sonntag, 22. Januar 2017, um 18:00 Uhr

Drei Raben saßen auf einem Baum

– Schottische Balladen und ausgewählte Texte aus „Waverley“ (Hochlandräuber) von Sir Walter Scott von 1814 (deutsche Übersetzung von 1876)

Ulrike Bergmann (Gesang) und Eberhard Kummer (Gesang, Drehleier, keltische Schoßharfe, Rezitation und Moderation)

Archetypische Geschichten von Freud und Leid, Liebe und Hass, Rache und Mord erzählen die alten schottischen Balladen, die 1862 in einer Liedersammlung von dem dänischen Musiker und Volksliedsammler A. P. Berggreen herausgegeben wurden. Eberhard Kummer hat zusammen mit Ulrike Bergmann einige davon ins Deutsche übertragen. Gemeinsam werden sie versuchen, sie wieder zum Klang der keltischen Schoßharfe und Drehleier zum Leben zu erwecken. Das Publikum ist wie immer eingeladen, Refrains mitzusingen oder mitzusummen.

Der spannende Roman „Waverley“ behandelt das Schottland des 18. Jahrhunderts, in welchem die Macht von Clans und adeligen Grundbesitzern ausgeübt wurde, die bei ihren Auseinandersetzungen untereinander und gegenüber den Bewohnern der Midlands in ihren Methoden nicht gerade zimperlich waren...

Ein Abend, der in eine wilde, weitgehend unbekannte Welt entführt, die aber so unbekannt auch wieder nicht ist, wenn man bedenkt, dass auch unsere Vorfahren zum Teil Kelten waren... 


 

Wie immer gibt es Wein, Brot und Leberwurst im Anschluss.

Anmeldung ist unter 09845 98 52 1 52 möglich.

 

 

Joomla templates by a4joomla